Powerbank kaufen – Die Richtige für jeden Einsatzzweck

Wenn man sich eine Powerbank kaufen möchte, sollte man durchaus auch einige Dinge beachten. Und obwohl die Preisunterschiede zwischen den einzelnen Herstellern und Varianten nicht so hoch sind, lohnt es sich genauer hinzuschauen und auch zu vergleichen. Die Powerbank ist heutzutage kaum noch aus dem Alltag wegzudenken: Wann immer unser Smartphone leer ist, ist sie ein wahrer Retter in der Not: Schnell per USB-Kabel angeschlossen lassen sich Handys und andere elektronische Geräte wieder aufladen.

Wozu wird eine Powerbank benötigt?

Powerbank kaufen - Die Richtige für jeden Einsatzzweck

Ehe man sich für ein bestimmtes Modell entscheidet, ist es zu empfehlen, sich zunächst zu überlegen, was mit der Powerbank aufgeladen werden soll. Ein Großteil der Nutzer verwendet die Powerbank, um damit das Smartphone mit neuer Energie zu versorgen – doch auch andere Geräte lassen sich damit aufladen. Das können beispielsweise Action-Cams, aber auch Tablets und GPS-Geräte sein. Wichtig ist, dass das jeweilige Gerät über einen 5V-Eingang verfügt.

Was bedeuten die unterschiedlichen Ladungsmengen (mAh)?

Abhängig von der Stromstärke bemisst sich auch die benötigte Zeit zum Aufladen eines Akkus. Hier gilt: Je höher die Anzahl an Ampere, desto schneller lässt sich die Powerbank auch wieder erneut einsetzen. Genauso verhält es sich mit der Ausgangsstromstärke. Aus diesen Gründen gibt es auch inzwischen die eine oder andere Powerbank, die über mehrere USB-Ports verfügt. Teilweise lassen sich hier mehrere Geräte gleichzeitig die mit unterschiedlichen Stromstärken aufladen. Vielleicht auch eine Überlegung, wenn man eine Powerbank kaufen will.

So könnte man beispielsweise ein Tablet PC an den stärkeren USBAnschluss anschließen, damit es in kurzer Zeit wieder einsatzbereit ist. Für das Smartphone und andere Kleingeräte dagegen genügt dann der schwächere Port meist völlig.

Hersteller geben die Kapazität einer Powerbank in mAh, also Miliamperestunden, an. Je höher dieser Wert ist, umso öfter lässt sich das Smartphone mit einer Powerbank aufladen.

Powerbank kaufen - Die Richtige für jeden Einsatzzweck

Worauf sollte achten, man eine Powerbank kaufen möchte?

Welches Modell das richtige ist, kommt darauf an, wie häufig und wie intensiv die Powerbank genutzt werden soll. Daher ist es wichtig, vor dem Kauf zu überlegen, welche Kapazität überhaupt für einen selbst erforderlich ist. Ein Beispiel: Der Akku eines Smartphones hat eine Kapazität von rund 1500 mAh. Hier reicht also z.B. eine Powerbank mit bis zu 5000 mAh. Möchte man jedoch ein Tablet mit dem mobilen Akku voll aufladen, dann ist es zu empfehlen, wenn diese mindestens eine Kapazität von 10000 mAh aufweist.

Die Designs der mobilen Stromversorgungen sind verschieden und bieten heutzutage etwas für jeden Geschmack. Ein großer Teil der auf dem Markt erhältlichen Powerbanks verfügt über eine Verkleidung aus Kunststoff, doch auch Aluminium kommt immer häufiger vor und wird vor allem wegen seiner edlen Optik häufig gewählt. Hier kommt es auf den individuellen Geschmack an – ganz egal, ob pink, rot, blau, schwarz oder grün, erlaubt ist, was gefällt.

Sobald man sich für ein bestimmtes Modell entschieden hat, ist es sinnvoll, zu überlegen, ob man noch weiteres Zubehör benötigt. So gibt es beispielsweise schützende Hardcases, in denen sich die Powerbank samt Kabel sicher unterbringen lässt. Dies empfiehlt sich vor allem dann, wenn es sich um ein Modell mit edler Aluminium-Optik handelt.

Auch passende Adapter für verschiedene Geräte sind erhältlich und häufig sogar im Lieferumfang enthalten. Ob man diese Extras allerdings wirklich braucht, bleibt einem selbst überlassen.

Und man sollte sich auch die Erfahrungen anderer zu Nutze machen. So kann man z.B. bei Amazon Erfahrungen und Kundenmeinungen anschauen oder sich in den Powerbank Bestseller Listen stöbern.

Zusammenfassung und Fazit

Die Powerbank ist ein wichtiger Begleiter für den Alltag, der so manche kleine „Katastrophe“ verhindern kann. Sicherlich hatte jeder schon einmal das Problem, dass das Smartphone plötzlich leer war, obwohl man es dringend benötigt oder man mit seiner Digitalkamera auf einem besonderen Event keine Fotos mehr machen kann. In so einem Fall ist die Powerbank ein fast unersetzlicher Begleiter.

Auch für Gamer, die gerne mehrere Stunden lang unterwegs auf ihrem Handy Spiele spielen, lohnt sich der Kauf einer Powerbank mit mehr als 20000 mAh Kapazität, die stundenlangen Spielspaß ohne Unterbrechung garantiert.